Baume pflanzen und Klima schützen

Baume pflanzen und Klima schützen

Bäume sind wichtige Klimaschützer. In ihren Blättern speichern sie CO2 und produzieren im Rahmen der Fotosynthese Sauerstoff. Die voranschreitende Abholzung großer Waldbestände für Industrie und Landwirtschaft hat einen großen Einfluss auf unser Klima. Um unseren Planeten zu schützen, ist es wichtig, Rodungen zu verhindern und das ökologische Gleichgewicht durch Aufforstung wiederherzustellen. Am Tag des Baumes haben wir daher eine besondere Aktion gestartet und 10% unserer Umsätze an soziale Organisationen gespendet, die sich den Schutz der Wälder zum Ziel gesetzt haben. Erfahre hier mehr. 

 

Wälder: Klimaschützer dieser Erde

Die Wälder dieser Welt und das globale Klima sind eng miteinander verknüpft. Das haben wir bereits in der Schule gelernt. Doch wie war das nochmal genau?

Bäum erfüllen zwei wichtige Klimafunktionen:

    1. Wälder bedecken zwar nur 30 Prozent der Landoberfläche, sie speichern aber etwa die Hälfte des, auf der Erde gebundenen, Kohlenstoffs in ihrer Vegetation. Zusammen mit dem Kohlenstoff, der in den Waldböden gespeichert ist, übersteigt dies sogar die Menge an Kohlenstoff in der Atmosphäre. Tropische Regenwälder sind dabei von besonderer Bedeutung. Sie speichern aufgrund des hohen Biomasse-Vorrats 50 Prozent mehr Kohlenstoff als Wälder außerhalb der Tropen.
    2. Doch das ist nicht alles: Bäume dienen nicht nur dem Kohlenstoffspeicher und der Produktion von Sauerstoff,  sie steuern auch Verdunstung, Wasserkreisläufe und haben so Einfluss auf das Wetter. Zusammenhängende Waldflächen funktionieren wie riesige Klimaanlagen. Die Bäume setzen die, auf ihre Kronen einstrahlende, Sonnenenergie in Wasserdampf um, wandeln diese im Rahmen der Photosynthese in Sauerstoff um und kühlen gleichzeitig unsere Atmosphäre.

 

Abholzung ist ein Problem: 

Werden die wichtigen Wälder gerodet, so wird der Großteil des, in den Blättern gespeicherten Kohlenstoffes, als Kohlendioxid (CO2) freigesetzt. Der derzeitige rapide Waldverlust trägt so maßgeblich zum Klimawandel bei. Rund 13 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen stammen aus der Vernichtung von Wäldern. Wenn der Entwaldungstrend nicht aufgehalten werden kann, droht der Erde ein Verlust von 170 Millionen Hektar Wald - eine Fläche so groß wie Deutschland, Frankreich, Spanien und Portugal zusammen. Die Tropenländer Brasilien und Indonesien gehören allein aufgrund der hohen Emissionen durch Entwaldung zu den sieben größten CO2-Emittenten weltweit.

Unser Handeln ist gefragt!

 

Bäume pflanzen mit OGNX

Um den Verlust der wichtigen Baumbestände zu verhindern, nutzen wir für die Herstellung der Lenzing Modal Produkte Buchenfasern aus strenger ökologischer und nachhaltiger Forstwirtschaft in Europa. Doch das war uns nicht genug: am Tag des Baumes, dem 25.04.2020 haben wir zusätzlich eine Spendenaktion ins Leben gerufen und versprochen 10% aller Umsätze des darauffolgenden Wochenendes an Aufforstungsorganisationen zu spenden. Dieses Versprechen haben wir nun eingelöst und wir möchten uns an dieser Stelle auch für deine Mithilfe bedanken! Mit deiner Hilfe konnten wir 28 Bäume in Deutschland pflanzen lassen, sowie einen erheblichen Beitrag zum Schutz eines Waldprojektes im brasilianischen Regenwald leisten. 

Vielen Dank, dass du mit uns aktiv das Klima schützt! 

 

Baumpflanzurkunde von OGNX